Christopher Lehmpfuhl

Biografie

1972 in Berlin geboren
1985-1992 Malunterricht bei Wolfgang Prehm
seit 1992 Student an der Hochschule der Künste Berlin
1993-1998 in der Klasse von Professor Klaus Fußmann
1997 Malreise nach Australien
1998 Ernennung zum Meisterschüler von Prof. Klaus Fußmann; GASAG-Kunstpreis; Mitglied im Verein Berliner Künstler
1999 Mitglied im Künstlersonderbund
2000 Franz-Josef-Spiegler-Preis, Schloß Mochental; Mal- und Studienreise nach Italien
2001 Lehrtätigkeit als Dozent an der Sommerakademie, Hanau; Kunstpreis: „Salzburg in neuen Ansichten“, Schloß Neuhaus; Vorstandsarbeit beim Künstlersonderbund, seitdem Durchführung diverser Werkstattgespräche
2002 Lehrtätigkeit als Dozent an der Sommerakademie, Hanau Mitgliedschaft in der Neuen Gruppe, Haus der Kunst, München; Malreise nach Italien und China
2003 Mitglied bei den „Norddeutschen Realisten“; Lehrtätigkeit als Dozent im Rahmen der Ausstellung „Stadtbilder“, Wangen i. A.; Malreisen in die Provence, auf die Azoren und nach Indien.
2004 Dozent an der Akademie Vulkaneifel. Malreisen u.a. Irland - Los Angeles - Baden-Baden, Heidelberg, Karlsruhe Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland.
Lehrtätigkeit an der Akademie Vulkaneifel, Steffeln
Finalist des Europäischen Kunstpreises 2004, Trienale di Milano
2005 11.5. Hochzeit mit Erika Maxim
2006 Kunststipendium der Bayerischen Akademie der Schönen Künste
2007 Dozent an der Akademie für Malerei, Berlin Malaufenthalt in Australien
2008  Dozent an der Akademie für Malerei, Berlin Geburt der Tochter Frida Maria am 24. Juli
2009 Dozent an der Akademie für Malerei, Berlin, Auftrag, anlässlich des 20jährigen Jubiläums zur Wiedervereinigung, alle 16 Bundesländer zu malen, Reise nach Wuhan, China.
2010 Dozent an der Akademie für Malerei, Berlin; Atelierstipendium Wollerau, Peach Propertys Group, Schweiz
2011 Veröffentlichung der Werkmonografie "Berlin Plein Air. Malerei 1995 - 2010" im Architekturverlag Dom Publishers; Malreise nach Kalifornien und an den Golf von Neapel; Kunstpreis der Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe
2012 Malreise in die Taskana und nach Rumanien; Große Werkschau "Berlin Plein Air 1995 - 2010" in der Alten Münze, Berlin, Eröffnung durch Kulturstaatsminister Bernd Neumann
2013 Kunstpreis der Schleswig-Holsteinischen Wirtschaft  an die Norddeutschen Realisten
2014 Malreise in die Toskana; Dozent an der Akademie für Malerei, Berlin
2015 Reise nach Südkorea und Island;
2016 Die Neue Züricher Zeitung veröffentlicht erstmals eine Kunstedition mit 22 Zürich-Bildern von Christopher Lehmpfuhl; Die Galerie Carzaniga, Basel zeigt  erstmals Arbeiten von Christopher Lehmpfuhl auf der ART BASEL; Malreise nach Island


Einzelausstellungen (Auswahl)

1996 Galerie am See, Potsdam Kunst-Kabinett Usedom, Heringsdorf Galerie Ludwig Lange, Berlin
1998 Galerie Ludwig Lange, Berlin Galerie im Torhaus, Gut Panker Galerie im Torhaus, Gut Panker GASAG, Berlin (Kunstpreis)
1999 Kunst-Kabinett Usedom,Benz Galerie Netuschil, Darmstadt Galerie Meyer, Lüneburg
2000 Galerie Sebastian Drum, Schleswig Galerie Schlß Mochental, Ehingen
2001 Galerie Meyer, Lüneburg Galerie Ludwig Lange, Berlin
2002 Galerie Ludwig Lange,Berlin Galerie Baumgarte, Bielefeld Galerie Schloß Neuhaus, Salzburg Galerie Netuschil, Darmstadt; Kunst-Kabinett Usedom, Benz: Buchpräsentation "Meerlandschaft - Fehmarn, Rügen, Usedom" in der Galerie am Wasserturm, Berlin Galerie von Braunbehrens, München: Buchpräsentation "Augenblicke" auf der ART-Cologne
2003 Galerie Ludwig Lange, Berlin: Buchpräsentation "Christopher Lehmpfuhl in China" Städtische Galerie, Wangen Galerie Schloß Mochental bei Ehingen Galerie Meyer, Lüneburg
2004 ART-Karlsruhe, Kunst-Kabinett Usedom, Benz: One-man-Show mit Buchpräsentation "Indisches Tagebuch" NORD/LB art gallery, Hannover: Buchpräsentation "Meerlandschaft - Ostfriesland" zusammen mit dem Kunst-Kabinett Usedom, Benz Kunstverein Rotenburg/Wümme Galerie der NORD/LB, Braunschweig Galerie Hoopman, Amsterdam Deutsches Konsulat, San Francisco; Gallery Schottelius, European Fine Arts, San Francisco Galerie Schrade, Karlsruhe Galerie Ludwig Lange, Berlin Kulturzentrum Ponta del Gada, Azoren Galerie Jas, Utrecht
2005 Galerie Ludwig Lange,Berlin: Buch Präsentation "Berlin, Gemälde von Christopher Lehmpfuhl" Kunstverein Hohenaschau, Aschau/Chiemsee Galerie Netuschil, Darmstadt Galerie Tobias Schrade, Ulm Galerie Klaus Lea, München Galerie Sundermann, Würzburg Mecklenburgische Versicherungsgruppe, Hannover Remise von Schloß: Mirow (Müritz), jeweils in Zusammenarbeit mit Kunst-Kabinett Usedom Gallery Schottelius, European Fine Arts, San Francisco Galerie Meier, Freiburg Galerie Oberländer, Augsburg
2006 Ausstellungsfreie Zeit von Dezember 2005 bis Juni 2006 Galerie Berlin, Berlin Galerie Ludorff, Düsseldorf Kunst-Kabinett Usedom , Benz Galerie Schrade/Blashofer, Karlsruhe Museum Fähre, Bad Saulgau Galerie Meyer, Lüneburg
2007 ART-Karlsruhe, One-man-Show mit der Galerie Berlin, Art-Cologne, One-man-Show mit der Galerie Ludorff, Düsseldorf Galerie Sundermann, Würzburg Ernst-Ludwig-Kirchner Kunstverein, Fehmarn Residenz, München Galerie Swiridoff, Schwäbisch Hall (Präsentation für das Museum WÜRTH) Galerie Meier, Freiburg Galerie Schloß Mochental, bei Ehingen (Donau), Ray Hughes Gallery, Sydney
2008 Galerie Sundermann, Würzburg


Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

1997 Galerie Meyer, Lüneburg, mit Hans Otto Schmidt und Lars Lehmann Galerie Ludwig Lange, Berlin Artarmon Gallery, Sydney
1999 Galerie Ludwig Lange, Berlin Galerie Schloss Mochental bei Ehingen Karl-Hofer-Gesellschaft, Berlin, mit Menno Fahl und Christian Ebert
2000 Galerie Ludwig Lange, Berlin Galerie Schloss Mochental bei Ehingen mit Verleihung des Franz-Joseph-Spiegler Preises 2000
2001 Grosse Kunstausstellung, Haus der Kunst, München (jährliche Beteiligung) Galerie Schloss Mochental bei Ehingen Galerie Schloss Neuhaus, Salzburg: Kunstpreis "Salzburg in neuen Ansichten" Galerie Baumgarte, Bielefeld
2002 ART Dresden ART Frankfurt ART Cologne ART Bologna
2003 Galerie Rose, Hamburg Grenzlandausstellung Appenrade, Dänemark Galerie Netuschil, Darmstadt Galerie im Woferlhof im Bayrischen Wald Galerie Ludwig Lange, Berlin
2004 Galerie Rose, Hamburg Altonaer Museum, Hamburg, mit den Norddeutschen Realisten
2006 Galerie Oberländer, Augsburg Galerie Netuschil, Darmstadt Kunst-Kabinett Usedom Kunstverein Osterholz-Scharnbeck mit den Norddeutschen Realisten
2007 Institut Mathildenhöhe, Darmstadt ART Karlsruhe ART Cologne Ray Hughes Gallery, Sydney, "Neue Euro" und "Paint the Hunter-Valley"
2008 ART Karlsruhe 2008 Galerie Ludorff, Düsseldorf; Galerie Berlin, Berlin Galerie Schloß Mochental, Ehingen ART Cologne, Galerie Ludorff "en plein air" Galerie Tobias Schrade, Ulm (mit Albert Borchardt und Harry Meyer)


Bilder in öffentlichen Sammlungen

Allianz, Berlin; Gasag, Berlin; Museum für Umweltschutz und Reaktorsicherheit, Berlin; Institut für Deutsche Industrienormen (DIN), Berlin; NORD-LB,

Hannover; MECKLENBURGISCHE Versicherungsgruppe, Hannover; Sammlung Oberwelland, Berlin; Sammlung Hurrle, Durbach; Daimler-Chrysler, Sindelfingen; Sammlung Museum Würth, Künzelsau; WEST-LB, Düsseldorf; Deutscher Bundestag, Berlin.

 

 

 

Videodokumentation über den Arbeitsprozess von Christopher Lehmpfuhl