Skip to main content

HA Schult - 11. Mai bis 18. August 2013 - Hubertussaal

Wir präsentieren im Hubertussaal: HA Schult - Trash People, Objektkästen und Druckgrafik. Die Ausstellung wird am Samstag, 11. Mai, 17 Uhr in Anwesenheit des Künstlers eröffnet. Die Eröffnung wird musikalisch von Anna Zlotovskaya begleitet. Sie spielte vormals die 1. Geige am Bolschoi-Theater in Moskau.

Newsletter HA Schult, 2013

Blick in die Ausstellung

 

HA Schult - Trash People
Objekte und Druckgrafik 

Trash People
Eine globale Skulptur von HA Schult
1996-­2013 

1996 schlug die Geburtsstunde der Trash People, tausend lebensgroße Skulpturen aus Müll. Sie standen unter La Grande Arche in La Défense, auf dem Roten Platz in Moskau, auf der Großen Mauer bei Jin Shan Ling, vor den Pyramiden von Gizeh und im schönsten Salon Europas, dem Grand-­?Place von Brüssel Sie versammelten sich in 2.800 Meter Höhe zu Füßen des Matterhorns am Stellisee, in 880 Meter Tiefe im Salzstock von Gorleben, sie standen vor Kilkenny Castle in Irland und 2013 reisen sie weiter nach Lhasa in Tibet. Nach Abschluss ihrer Odyssee, haben sie an den bedeutendsten Orten der Menschheitsgeschichte  gestanden. Die Bilder davon bleiben und leben weiter in den Köpfen ihrer Betrachter und in den Fotos von Thomas Hoepker. Davon zeugten auch die Skulpturen der Trash People, auf dem Skulpturenplatz der Galerie Schloß Mochental auf der art KARLSRUHE 2013, wo exklusiv eine Auswahl der Skulpturen wurde. An unserem Galerie Stand zeigten wir die berühmten bio-kinetischen Objektkästen von HA Schult aus den 70er Jahren. 

In dieser Ausstellung präsentieren wir die Trash People, Objektkästen und druckgrafische Arbeiten des Künstlers.