Skip to main content

Marion Eichmann

GALERIE SCHRADE • KARLSRUHE

In der Karlsruher Galerie zeigen wir vom

17. Mai bis 6. Juli 2019

Marion Eichmann
Papierschnitte

Die Ausstellung wird am Freitag,
17. Mai 2019, 18 Uhr in einem Werkgespräch eröffnet.

Ich freue mich auf Sie

Ihr Ewald Schrade

 

Die 1974 in Essen geborene Künstlerin Marion Eichmann zählt zu den aufregendsten, konsequentesten Künstlerinnen ihrer Generation. „Sie scheut weder Zeit- noch Arbeitsaufwand, um in akribischer Kleinteiligkeit und mit überbordender Informationsfülle üppige Schautableaus des Alltags zu entwerfen.” (Dr. Melanie Klier) Ausgerüstet mit Papier, Cutter und Klebstoff, mit Fundstücken und Zeichengerät gestaltet die Künstlerin eine ganz besondere Wirklichkeit, ihre Sicht auf die Welt. Eine „eigene Ästhetik (…), in der das Alltagsgegenständliche in Fläche und Raum übersetzt wird und sich neue zeichnerische, malerische, objekthafte und installative Kraftzentren ausbreiten” (Christoph Tannert).

Newsletter Marion Eichmann

PDF Ansicht | Download

Blick in die Ausstellung 2019, KA