Zum Hauptinhalt springen

Max Kaminski und der Barock

GALERIE SCHRADE • Schloß Mochental

In Schloß Mochental zeigen wir vom

11. August bis 22. September 2019

Max Kaminski
Gedächtnisaustellung

Die Ausstellung wird am Sonntag,
11. August, 11 Uhr eröffnet.

Es spricht: Dr. Christof Trepesch, Augsburg

Zur Eröffnung der Ausstellung sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen.

Ihr Ewald Schrade

 

In der Ausstellung „Kaminski und der Barock“ zeigen wir Werke des 1938 in Königsberg geborenen Künstlers, der von 1959-66 Malerei an der (HDK) Berlin studierte und 1966-67 Meisterschüler bei Hann Trier wurde. Von 1980 bis 2003 war er Professor an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe. Er verstarb 2019 in Augsburg. Die gezeigten Werke sind eine Interpretation Kaminskis zu den Gemälden im Festsaal des Schaetzlerpalais in Augsburg. Er verwebt in diesen Arbeiten die verschiedenen Bildgegenstände zu einer eigenständigen Bildwelt. Ausgangspunkt sind die gegenständlichen Erdteile-Darstellungen Guglielmis, die bei Kaminski konkrete Gestalt gewinnt.

Newsletter Max Kaminski

NewsletterPDF Ansicht | Download