Skip to main content

Strawalde Malerei und Collagen 4. Februar bis 25. März 2018

Wir präsentieren Strawalde - Malerei und Collagen

Die Ausstellung wird am Sonntag, 4. Februar 2018, 11 Uhr in Anwesenheit des Künstlers eröffnet.

Es spricht: Dr. Stefanie Dathe, Dietenwengen

Strawalde ist Maler, Grafiker und Zeichner ebenso wie Aktionskünstler und Filmemacher. Als Jürgen Böttcher 1931 in Frankenberg/Sachsen geboren. 1949-1952 Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste Dresden bei Wilhelm Lachnit. Danach arbeitete er als freischaffender Maler und Lehrer an Dresdner Volkshochschulen, wo unter anderem A.R. Penk einer seiner Schüler war. Ab 1955 Studium an der Hochschule für Filmkunst in Potsdam. In den folgenden Jahren arbeitete er gleichsam intensiv in den unterschiedlichen künslerischen Genres Malerei, Aktionskunst, Film. 1994 verlieh ihm Francois Mitterand für sein Lebenswerk den Titel "Officier de lÒrdre des Artes et des Lettres". 2001 wurde ihm vom damaligen Bundeskanzler Gerdard Schröder das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse verliehen. 2006 erhielt er für sein filmisches Lebenswerk die goldene Kamera der Filmfestspiele Berlin.