Skip to main content

Menno Fahl & Bernd Schwarting - Bilder und Skulpturen - 10. Juni bis 29. Juli 2018

Wir präsentieren Menno Fahl & Bernd Schwarting - Bilder und Skulpturen - in der Nikolauskapelle

Die Ausstellung wird am Sonntag, 10. Juni 2018, 11 Uhr in Anwesenheit der Künstler eröffnet.

Mit unserer Doppel-Ausstellung "Menno Fahl und Bernd Schwarting - Bilder und Skulpturen" haben wir einen ganz besonderen Kunstgenuss für Sie vorbereitet: Einerseits lassen wir Sie eintauchen in Überbordendes und Ausuferndes. Kompakt und überpastos ins Bild gebannt. Vom Maler der Farbfluten und gestischen Ereignisbilder: Bernd Schwarting. Andererseits kombinieren wir dazu die geometrische Ordnung von figural anmutender und bemalter Formfindung. Gebaut von Menno Fahl, dem "Dinge-Sammler". Aus seinem reichen Fundus von unedlen und edlen Fundstücken der Alltags.

Parallel dazu zeigen wir Bodo Korsig - Windows of the Mind - Bilder und Objekte im Hubertussaal.

 

Newsletter Menno Fahl & Bernd Schwarting

Biografie

Menno Fahl

1967          in Hannover geboren           
1988-92     Studium der Malerei an der
                  Muthesius-Hochschule, Kiel
                  bei Prof. Peter Nagel, Diplom     
1990          Reise-Stipendium des
                  Landes Schleswig-Holstein          
                  für die Kunst-Hochschule Tallinn
                  Estland                        
1992          DAAD-Erasmus-Stipendium für die
                  Königliche Akademie Den Haag, Holland
1993-94     Stipendium des Landes Schleswig-Holstein
                  für das Künstlerhaus Lauenburg/Elbe
1994-97     Studium der Bildhauerei an der
                  Hochschule der Künste, Berlin
                  bei Prof. Lothar Fischer
                  Meisterschüler                       
1995          Stipendium der Landesbank-Stiftung
                  Schleswig-Holstein
1997-2005 Lehrauftrag für Malerei an der
                  Muthesius-Hochschule Kiel
                  Professurvertretung           
2003          Stipendium des Landes Schleswig-Holstein
                  im Künstlerhaus Rostock
2005          Preis der schleswig-holsteinischen Wirtschaft
                  durch die Dr.-Dietrich-Schulz-Stiftung   
2010          Arbeitsaufenthalt Australien

Lebt und arbeitet in Berlin und Schleswig-Holstein

 

 

Biografie

Bernd Schwarting


  • 1964 in Stade geboren
  • 1986-88 Studium der Bildenden Kunst und Musik, Carl von Ossietzky Universität, Oldenburg 
  • 1986-93 Selbständige Tätigkeit als Fotograf 
  • 1993-95 Studium der Malerei und Grafik an der Hochschule für Bildende Künste, Dresden 
  • 1995-98 Studium der Malerei und Grafik an der Hochschule der Künste, Berlin bei Professor Walter Stöhrer 
  • ?1998-99 Meisterschüler 
  • 1999 Sokrates/Erasmus Stipendium der Academia de Belas Artes, Lissabon 
  • 1999 1.Preis des Max-Ernst-Stipendiums der Stadt Brühl
  • 2000 Stipendium der Karl Hofer Gesellschaft, Berlin 
  • 2001 Artist in Residence, Edmund-Siemers-Stiftung, Hamburg 
  • 2002 Artist in Residence, Atelieraufenthalt im Handwerksmuseum, Ovelgönne 
  • 2003 Artist in Residence, Museum voor Beeldende Kunst, Enschede (NL) 
  • 2004 Franz-Josef-Spiegler-Preis, Schloss Mochental 
  • 2004 Nominierung für die 39. Europäische Biennale, „Costanti Diversita“, Museo di Arte Moderna e Contemporanea, Florenz/La Spezia 
  • 2005 Artist in Residence, Galerie Schloß Mochental 
  • 2006 Gastprofessur für Malerei, Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Hamburg (Pentiment)